TSV II 2012-2013

TSV Rugby - 2. Mannschaft
Bild im Originalgröße
220912_0580.jpg
JPG Bild 8.3 MB

Hier der Spielplan der zweiten Mannschaft

Datum Uhrzeit Spieltag Heim Gast Ergebniss
22.09.12 13:00 1 TSV II HRK II 45-11
06.10.12 14:30 2 TSV II RC Essen 86-5
20.10.12 17:00 3 RGH II TSV II 10-26
27.10.12 14:30 4 TSV II RC Worms 48-8
10.11.12 14:30 5 TSG Hausen TSV II 3-25
18.11.12 14:30 6 HRK II TSV II 10-47
24.11.12 15:00 7 RC Essen TSV II 3-71
13.04.13 18:00 8 TSV II RGH II 18-24
06.04.13 14:30 9 RC Worms TSV II 0-39
17.03.13 15:00 10 TSV II TSG Hausen 48-6

TSV II - RGH II

13.04.2013

RC Essen - TSV II

24.11.2012

Am Samstag waren die beiden Herrenteams im Einsatz und gewannen ihre Spiele. Auf heimischem Rasen gewann die 1. Mannschaft gegen den Tabellendritten aus München mit 85:3 Punkte. Die 2. Mannschaft musste in Essen ran und bezwang die Gaszgeber mit 3:71.

 

Mannschaft TSV II: Finzer (41. Miras), Schwade, Girmann – Contin (41. Ruhland), Laule – Griskaitis (41. Longley), Camus, Eiermann – Bechtold, M. Bayer – Jussli (41. Schmirler), Hornig, Köhler (20. Huber), Reichel – Adolf (47. Dörzbacher)

Versuche: Eiermann (3), Huber (2), Köhler, Finzer, Bayer, Jussli, Adolf, Schmirler, Laule, Longley
Erhöhungen: Dörzbacher (2), Jussli

 

Aus: tsv-rugby.de

Heilbronn Sevens 2013

Am vergangenen Wochenende spielte die 2. Mannschaft des TSV bei den 4. Internationalen Heilbronn 7s mit. Am Ende des hochkarätig besetzten Turniers gab man in der letzten Sekunde die Plate aus der Hand. Trotzdem war es für die von Christoph Heising und Johannes Laule betreute Mannschaft eine tolle Erfahrung.

Die Losfee bescherte den Löwen bei der Gruppeneinteilung kein Glück. So mussten die Handschuhsheimer in der Vorrunde gegen den späteren Turniersieger Heusenstamm, den Bundesligisten RC Mainz und den Sieger der 3. Liga Süd, RC Rottweil, spielen. Das erste Spiel gegen die Schwarz-Gelben aus dem Schwarzwald war sehr kampfbetont. Beide Mannschaften zeigten engagiertes Rugby, das aber eher den Charakter der 15er-Variante trug. Hier mussten sich die Löwen knapp geschlagen geben. In den folgenden Spielen gegen Heusenstamm und Mainz steigerte sich die Mannschaft, aber die hessischen 7er-Spezialisten ließen den Löwen keine Chance.